Sport für Geistigbehinderte

Seit April 1994 gehört die Abteilung Behindertensport zum FC Külsheim. Hier wird seither einmal wöchentlich Rehabilitationssport für geistig und mehrfach Behinderte angeboten. Aber auch ein weiteres Ziel stand Pate für die Gründung: Integration. Durch die Angliederung an einen Verein mit Breitensportangeboten war die Grundvoraussetzung hierfür geschaffen. Durch regelmäßige Teilnahme am gesellschaftlichen Leben im und um den Verein gehören die 17 geistig Behinderte mittlerweile zum gewohnten Bild in Külsheim: Teilnahme an den Jahresabschlussfeiern, Mitlaufen am Umzug des Großen Marktes mit anschließender Einkehr in Festzelt, Aufführungen bei verschiedenen Veranstaltungen und ähnliches.

Als Übungsleiter weisen Thomas Höfert und Elmar Lurz die entsprechenden Lizenzen für den Sport mit geistig Behinderten auf, um von den Krankenkassen anerkannten Rehabilitationssport durchführen zu können. Anita Lurz, Ruth Mohr, Christine Dürr  sowie Heike und Günter Thome stehen als unverzichtbare Mitarbeiter/Betreuer zur Seite. Zudem unterstützen Freunde und Angehörige immer wieder die Freizeitaktivitäten.

Die Mitglieder der Sportgruppe wohnen größtenteils bei ihren Angehörigen im nördlichen Main-Tauber-Kreis und besuchen die Sportstunden nach der Arbeit. Anschließend werden sie durch einen Fahrdienst nach Hause gebracht.

Ansprechpartner für die Abteilung Behindertensport sind Elmar und Anita Lurz, Unterm Weinberg 31, 97900 Külsheim, Tel. 09345/8107, E-Mail-Adresse ElmarLurz@t-online.de.

 

Termine / Ort

Wann: Jeden Mittwoch ab ca. 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr; kein Sport in den Schulferien:

Wo: Schulsporthalle in 97900 Külsheim

 

Tipps

Termine

  • 8. Dezember 2017 17:00Eröffnung Weihnachtmarkt
  • 28. Dezember 2017 19:00Jahresabschlussfeier der FC Familie
  • 4. März 2018Puls-300 Crosslauf Külsheim
  • 13. Juli 2018 17:00KIDS-Race
AEC v1.0.4
KLEEBlatt Gold 2016/17