TrailRun

1. Külsheimer TrailRun

Benefizlauf zu Gunsten der Abteilung Behindertensport des FC Külsheim

e Veranstaltung der Jugendabteilung des FC Külsheim

Seit mehr als 20 Jahre treffen sich geistig und mehrfach Behinderte beim FC Külsheim wöchentlich zum Rehabilationssport. Viele der Sportler, die zum größten Teil aus dem nördlichen Main-Tauber-Kreis kommen, besuchen die Sportstunde nach ihrer täglichen Arbeit. Durch die Angliederung einer Behindertensportabteilung beim Mehrspartenverein FC Külsheim wurde damals schon die Voraussetzung der Integration von geistig und mehrfach Behinderten ermöglicht. In der Brunnenstadt Külsheim gehört die Gruppe um die beiden lizenzierten Übungsleiter bereits zum gewohnten Bild. Regelmäßig ist die Sportgruppe bei Vereinsveranstaltungen und Straßenfesten mit Programmpunkten im gesellschaftlichem Leben vertreten. Ob bei der Aufführung mit dem Marionettentheater beim Külsheimer historischen Markt, beim Umzug der Vereine beim jährlichen Volksfest „Großer Markt“ oder bei einem sportlichen Auftritt auf der Jahresabschlussfeier ihres FC´s. Aktuell treffen sich immer Mittwochs 17 Behinderten und 8 Nichtbehinderte zur gemeinsamen Sportstunde in Külsheim.

Eine zur Zeit probeweise Ausdehnung des Einzugsgebiets ist mit extra Kosten verbunden, da für den Fahrdienst ein weiteres geeignetes Fahrzeug für die Sporttage angemietet werden muss. Diese Kosten können nicht nur über Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse von Krankenkassen gedeckt werden. Doch wir als FC Külsheim wollen weiterhin Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben in einem „normalen“ Sportverein Sport zu treiben.

Und hier kommt unsere Jugendabteilung ins Spiel. In einer Versammlung des Jugendvorstands wurde mehr oder weniger zufällig von diesem Problem gesprochen. Warum organisieren wir nicht einmal eine Benefizveranstaltung für die Behinderten? „Jeden Tag eine gute Tat“ waren die Worte mit der wir unsere Versammlung fortsetzten. Was können wir für unsere Behinderten im Verein tun?

Wir hatten so einige Ideen die wir aber auch gleich wieder verworfen hatten. Bis die Idee zu einem Rennen für und mit unseren behinderten Vereinskameraden auf kam.

Wir planen, organisieren und führen einen Benefizlauf zu Gunsten der Abteilung Behindertensport durch. Unser fünfzehnköpfiges Gremium machte sich sofort an die Planung. Wie? Wo? Wann?

Nach Absprache mit dem Abteilungsleiter Mountainbike und den Organisatoren des Külsheimer 12 Stunden-Mountainbike-Rennen stand schnell der Termin fest. 18 Juli 2014, einen Tag vor dem 12 Stunden-Mountainbikerinnen und am selben Tag wie das 11te Külsheimer-KidsRace (Mountainbike). Bei der Streckenführung haben wir uns nach kurzer Beratung für ein langes Stück des Mountainbiketrails auf dem Gebiet im Gewerbepark II entschieden und den Geländelauf, Külsheimer Trail Run getauft. Start & Ziel des Benefizlauf ist nun auf der Veranstaltungswiese in der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne. Dort wo schon alles für das Bikerennen vorbereitet ist, Kinder und Jugendliche beim KidsRace bereits mit für eine ausgelassene Stimmung sorgen, werden die Läufer ihre Runden per Pedes zurück legen können.

Als Christian Kutirov von der Firma Spotex Arena aus Boxberg davon Wind bekommen hatte, hat er uns gleich seine Unterstützung zugesagt. Die Startnummern werden uns von der Spotex Arena für diese Veranstaltung zu Verfügung gestellt und auch Sachpreise die wir unter allen Startern an diesem Abend verlosen werden kommen von der Firma Spotex Arena.

Eine Runde des überwiegend auf Naturwegen, Pfaden und Wiesen verlaufenden Trail Run ist 2 km lang und pro Runde sind ca. 50 Höhenmeter zu bewältigen. Als Laufstrecke werden 2 km, 6 km (auch Nordic Walking) und 10 km angeboten.

Bewusst werden wir bei unserem Benefiz-Trail-Run auf eine Zeitmessung verzichten damit alle Menschen (Läufer) ohne Zeitdruck im Ziel ankommen und den Gedanken schneller, höher, weiter ablegen können. Wir möchten, dass bei dieser Veranstaltung Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Sport treiben. Vielleicht bleibt der Lauf keine Eintagsfliege. Vielleicht wird es einmal der Lauf wo auch die „Behinderten“ mitlaufen und „da lauf ich auch mit“.

Sämtliche Einnahmen der Startgelder und Spenden durch diese Veranstaltung werden zu 100% an die Abteilung Behindertensport übergeben. Diese Gelder verschwinden nicht in der Anonymität.

 

Die Startgelder für den 2km Lauf betragen 4,00€, für alle anderen Strecken werden 7,00€

Startgebühr erhoben.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Termine

  • 28. Oktober 2017 09:30Umwelttag am Sportgelände
  • 28. Dezember 2017 19:00Jahresabschlussfeier der FC Familie
  • 13. Juli 2018 17:00KIDS-Race
  • 13. Juli 2018 18:30TrailRun
AEC v1.0.4
KLEEBlatt Gold 2015/16