Abteilung Tischtennis

-> Spielplan Rückrunde Saison 2015/16 <-

Sonntag, 29. Mai: Beim Verbandsentscheid der “mini-Meisterschaften” in Wiesloch (bei Heidelberg) sind auch Leute aus der “Anfängergruppe Tischtennis” erfolgreich mit dabei. Bei den Jungen U8 kommt Louis Mildenberger auf Platz 9. Bei den Jungen U10 erreichen Jakob Düll Rang 5 und Leon Ruck Position 13.

Herren 1 im Endspiel im Tauberpokal Bezirksebene
Freitag, 27. Mai: SV Niklashausen II – FC Külsheim I 2:8 (in Niklashausen)

Jungen im Finale beim Tauberpokal Jungen Kreisliga
Freitag, 06. Mai: FC Külsheim I - TSV Gerchsheim I 3:8 (in Külsheim)

Herren 1 im Tauberpokal Bezirksebene
Mittwoch, 27. April: FC Külsheim I – TSV Tauberbischofsheim I 8:1
Die Herren 1 stehen somit zum wiederholten Male im Finale des Tauberpokals der Teams auf Bezirksebene.

Sonntag, 24. April: Bei der Verbandsrangliste in Eisingen (Bezirk Pforzheim) spielt Marvin Matejka bei den U12. Er erreicht in den Gruppenspielen die respaktable Bilanz von 3:4 und wird schließlich Zehnter.

Freitag, 22. April: Bei den Bezirksranglistenspielen der Herren in Tauberbischofsheim platzieren sich die drei Teilnehmer des FC Külsheim auf den ersten fünf Rängen. Henrico Matejka gewinnt, Marco Henninger wird Dritter, Ulrich Soden (verliert im Viertelfinale gegen Marco H.) wird Fünfter. Henrico M. und Marco H. qualifizieren sich für die Ranglistenspiele des Badischen Tischtennisverbandes.

Herren 1 in der Relegation zur Verbandsklasse (in Mannheim)
Samstag, 16. April: TTC Mühlhausen III – FC Külsheim I 9:7

Jungen in der Tauberpokal Jungen Kreisliga
Freitag, 15. April: FC Külsheim I – ETSV Lauda I 8:4
Damit hat sich das Jungenteam für das Endspiel des klasseninternen Tauberpokals qualifiziert – Gegner ist der TSV Gerchsheim.

Samstag + Sonntag, 09. + 10. April: Celina Matejka, Joel Matejka, Kai Zeitler und Marvin Matejka spielen bei der Regionsrangliste Nord/Ost in Höpfingen. Alle schlagen sich gut. Das beste Ergebnis erreicht Marvin (U12), der sich als Gruppensieger und insgesamt Dritter für die Verbandsrangliste am Sonntag, 24. April, in Eisingen (Bezirk Pforzheim) qualifiziert.

Herren 2 im Tauberpokal Bezirksebene
Samstag, 09. April: FC Külsheim II – SV Niklashausen II 2:8

Herren 1 im Verbandspokal B (in Großsachsen, Halbfinale)
Samstag, 09. April: ASV Grünwettersbach IV – FC Külsheim I 4:2

Samstag, 09. April: Beim Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften in Oberlauda qualifizieren sich eine Reihe von Mädchen und Jungen, die über die so genannte Anfängergruppe der Tischtennisabteilung dem FC Külsheim zuzurechnen sind, für den Verbandsentscheid.

Herren 3 in der Kreisklasse A
Freitag, 08. April: DJK Unterbalbach I – FC Külsheim III 8:8

Herren 3 im Tauberpokal Kreisklasse A
Mittwoch, 06. April: FC Külsheim III – TTC Großrinderfeld I 3:8

Jungen in der Kreisliga
Mittwoch, 06. April: FC Külsheim I – TTC Bobstadt I 7:7

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 02. April: BJC Buchen I – FC Külsheim I 8:8

Herren 3 in der Kreisklasse A
Freitag, 01. April: FC Wertheim-Eichel I – FC Külsheim III 8:8

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 01. April: FC Külsheim II – SV Seckach I 9:3

Herren 3 in der Kreisklasse A
Mittwoch, 30. März: FC Külsheim III – TSV Tauberbischofsheim III 8:8

Herren 1 im Tauberpokal Bezirksebene
Mittwoch, 23. März: SV Dertingen I – FC Külsheim I 0:8

Jungen in der Tauberpokal Jungen Kreisliga
Mittwoch, 23. März: FC Külsheim I – FC Dörlesberg I 8:0 (FCD nicht angetreten)

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 19. März: FC Külsheim I – SV Niklashausen II 9:2

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Samstag, 19. März: FC Hettingen II – FC Külsheim II 2:9

Jungen in der Kreisliga
Samstag, 19. März: ETSV Lauda I – FC Külsheim I 8:5

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Freitag, 18. März: FC Külsheim I – TTC Limbach I 9:2

Herren 3 in der Kreisklasse A
Mittwoch, 16. März: FC Külsheim III – TSV Assamstadt II 8:8

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 12. März: ETSV Lauda I – FC Külsheim I 0:9

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Samstag, 12. März: SC Grünenwört I – FC Külsheim II 5:9

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 11. März: FC Dörlesberg I – FC Külsheim II 4:9

Mittwoch, 09. März + Freitag, 11. März: Die Abteilung Tischtennis des FC Külsheim und die Pater-Alois-Grimm-Schule veranstalteten die diesjährigen “Tischtennis-mini-Meisterschaften” mit großem Erfolg. Die gewaltige Teilnehmerzahl von 81 Spielerinnen und Spielern macht es notwendig, die Turniere in der Turnhalle auf zwei Vormittage zu verteilen. In den drei Altersklassen bei den Jungen gewinnen mit Louis Schanzenbächer, Jakob Düll und Moritz Schneider ausschließlich Spieler der so genannten Anfängergruppe der Tischtennisabteilung.

Herren 3 in der Kreisklasse A
Montag, 07. März: TTC Großrinderfeld I – FC Külsheim III 2:9

Sonntag, 06. März: Die Herren 1 gewinnen an einem langen und spannenden Sonntag erneut den Pokal der Region Ost (Bezirke Mosbach, Buchen und Tauberbischofsheim) der Teams, die in der Bezirksliga oder der Bezirksklasse spielen (Ergebnisse hier). In Lohrbach treten FC Lohrbach, BJC Buchen und FC Külsheim im System “Jeder gegen Jeden” an, für unsere Mannschaft spielen Marco Henninger, Henrico Matejka und Ulrich Soden. Zuerst gewinnt BJC Buchen gegen FC Lohrbach mit 4:2, danach FC Lohrbach gegen FC Külsheim mit 4:3. Im abschließenden Spiel BJC Buchen gegen FC Külsheim müssen unsere Mannen mindestens mit 4:2 siegen, was beim 2:1-Zwischenstand für den BJC Buchen in weite Ferne gerückt ist. Mit einer Energieleistung gelingt die Wende noch, die Külsheimer siegen mit 4:2, holen den begehrten Pokal und qualifizieren sich als eine von vier Mannschaften für die Spiele um den Pokal des Badischen Tischtenns-Verbandes am Samstag, 09. April in Großsachsen.

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 05. März: FC Külsheim I – Spvgg Hainstadt I 9:0

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Samstag, 05. März: SV Dertingen I – FC Külsheim II 2:9

Herren 3 in der Kreisklasse A
Mittwoch, 02. März: FC Külsheim III – SC Grünenwört II 9:2

Jungen in der Kreisliga
Mittwoch, 02. März: TTV Oberlauda I – FC Külsheim I 3:8

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 27. Februar: FC Külsheim I – TV Eberbach I 9:1

Jungen in der Kreisliga
Freitag, 26. Februar: SG Niklashausen/Tauberbischofsheim II – FC Külsheim I 8:1

Herren 1 im Tauberpokal Bezirksebene
Donnerstag, 25. Februar: ETSV Lauda II – FC Külsheim I 0:8 (ETSVL nicht angetreten)

Herren 3 im Tauberpokal Kreisklasse A
Mittwoch, 24. Februar: FC Külsheim III – FC Gissigheim II 8:4

Herren 2 im Tauberpokal Bezirksebene
Mittwoch, 24. Februar: FC Külsheim II – SV Niklashausen III 8:0 (SVN nicht angetreten)

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 20. Februar: FC Hettingen I – FC Külsheim I 0:9

Samstag, 20. Februar: Bei der “Bezirksrangliste Nachwuchs” in Assamstadt qualifizieren sich alle Teilnehmer des FC Külsheim ohne Probleme für die nächste Runde. Celina Matejka, Kai Zeitler, Joel Matejka und Marvin Matejka werden somit bei der “Regionsrangliste Nachwuchs” (Teilnehmer aus den Bezirken von Mannheim [im Westen] bis Tauberbischofsheim [im Osten]) am 09./10. April in Höpfingen teilnehmen.

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 19. Februar: FC Külsheim II – TSV Assamstadt I 9:4

Jungen in der Kreisliga
Mittwoch, 17. Februar: FC Külsheim I – TSV Schweigern I 8:0

Samstag, 13. Februar: Die Külsheimer Tischtennis-Stadtmeisterschaften im Nachwuchsbereich sind wie gewohnt in der Turnhalle der Pater-Alois-Grimm-Schule . Ausrichter ist erneut die Tischtennis-Abteilung des FC Külsheim. Neue Stadtmeister sind Moritz Schneider (nicht-aktive B-Schüler), Kai Zeitler (B-Schüler und A-Schüler), Celina Matejka (Mädchen) sowie Joel Matejka (Jungen). Die Teilnehmer kommen allesamt vom FC Külsheim, die vorherrschende Erkältungswelle verhindert bessere Teilnehmerzahlen. Besonders erfreulich ist die gute Teilnehmerzahl bei den noch nicht aktiv spielenden B-Schülern sowie die gezeigte Spielstärke quer durch alle Wettbewerbe. Die fachkundigen Zuschauer erleben beim sportlichen Kampf um Titel, Platzierungen, Urkunden und Pokale in entspannter und fairer Atmosphäre viele Matches mit besonderen technischen Raffinessen und reichlich Spannung.

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 12. Februar: FC Külsheim II – SV Niklashausen III 9:3

Jungen in der Kreisliga
Freitag, 12. Februar: TSV Gerchsheim I – FC Külsheim I 8:1

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 05. Februar: FC Külsheim II – TSV Tauberbischofsheim I 9:7

Herren 3 in der Kreisklasse A
Mittwoch, 03. Februar: FC Külsheim III – TTV Oberlauda II 9:2

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Samstag, 30. Januar: FC Lohrbach I – FC Külsheim I 3:9

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 29. Januar: TSV Höpfingen I – FC Külsheim II 4:9

Jungen in der Kreisliga
Mittwoch, 27. Januar: FC Külsheim I – FC Dörlesberg II 4:8

Herren 3 in der Kreisklasse A
Mittwoch, 20. Januar: FC Külsheim III – FC Gissigheim II 9:4

Sonntag, 17. Januar: Die Tischtennis-Stadtmeisterschaften der Erwachsenen finden in der Turnhalle der Pater-Alois-Grimm-Schule statt. Es gibt sieben Stunden lang spannenden und stets fairen Sport, zudem all dies, was die schnelle Sportart besonders reizvoll macht: Ballwechsel auf hohem technischen Niveau, sportliches Miteinander und oft Spannung pur. Es mischen auch drei Flüchtlinge aus Syrien mit, die sich inmitten der sportlichen Gemeinschaft sichtbar wohl fühlen.
Stadtmeister 2016 nennen dürfen sich Monika Fieger (Hobbyspielerinnen), Jürgen Fieger (Hobbyspieler), Hans-Peter Wagner (Herren-A-Klasse) und Marco Henninger (Herren-S-Klasse, allesamt FC Külsheim). Zwischenzeitlich steht für Christian Leiblein die Ehrung mit der Spielernadel in Bronze des Badischen Tischtennisverbandes für mindestens 20 Jahre aktive Spielertätigkeit an.

Herren 1 in der Bezirksliga Ost
Freitag, 15. Januar: SV Adelsheim II – FC Külsheim I 3:9

Samstag, 09. Januar: Beim traditionellen Dreikönigsturnier für Zweier-Teams in Buchen erreicht Henrico Matejka mit seinem Spielpartner vom Spvgg Hainstadt Platz zwei in der Herren-S-Klasse, dem bestbesetzten Wettbewerb der Veranstaltung.

Herren 2 in der Bezirksklasse TBB/BCH
Freitag, 08. Januar: ETSV Lauda II – FC Külsheim II 0:9