Struktur TT-Abteilung

Die Abteilung Tischtennis blickt inzwischen auf weit über 60 Jahre ihres Bestehens seit 1951 zurück.
Spielerinnen und Spieler, die schon länger aktiv an der Platte stehen, erhielten zuletzt  anno 2015 Ehrungen des Verbandes.

In der Saison 2015 / 2016 treten fast 40 Spielerinnen und Spieler im Alter von zehn bis 80 Jahren in vier Teams an die grüne Platte, Erwachsene aller Altersklassen sowie Schüler. Einige der Akteure treten derzeit aus unterschiedlichen Gründen in Sachen Tischtennis etwas kürzer.

Die Zahl der Teams und/oder der Trainingsteilnehmer erreicht manchmal die Grenze der Belastung der Turnhalle. Inzwischen werden die Spiele in heimischer Umgebung auf die ganze Woche verteilt, anders ist der Wettkampfbetrieb nicht zu bewältigen. Auch für alle sonstigen sportlichen Events steht seit über 40 Jahren die Turnhalle der Pater-Alois-Grimm-Schule bereit.

Abteilungsleiter ist Hans-Peter Wagner (eMail: h-pwagner (at) web.de), gleichzeitig Jugendsprecher.
Die Abteilung verfügt auch über ein eigenes Küchenteam.
Seit Jahren bringen sich Mitglieder der Abteilung in der Organisation im Tischtennisbezirk Tauberbischofsheim mit ein. Jürgen Keller und Horst Weisz sind derzeit Spielklassenleiter.
Der Großteil der Mitglieder der Abteilung hilft mit, damit der organisatorische Ablauf gewährleistet ist, auch Eltern der Nachwuchscracks unterstützen.

Die Tischtennis-Abteilung führte Jahre lang das Erich-Betzel-Turnier durch, seit Jahrzehnten die Tischtennis-Stadtmeisterschaften sowie Ortsentscheide der Tischtennis-mini-Meisterschaften, macht seit Jahren mit beim Külsheimer Ferienprogramm, 2005 gab es erstmals ein Badminton-Turnier für Freizeitspieler.
Am Anfang des Jahrtausends organisierte die Tischtennis-Abteilung etwa ein Jahrzehnt lang die Ranglistenspiele der Damen und Herren im Tischtenniskreis Tauberbischofsheim und war 2009 quasi Gastgeber bei den Kreismeisterschaften.